Berechnung: Tarife und Versicherungsprämien der Kfz-Versicherungen.
Kostenlose Informationen

 

   

Kfz-Versicherungen: Berechnung der Tarife und Versicherungsprämien

 

home
private Krankenversicherung
gesetzliche Krankenversicherung
Abschaffung der priv. Krankenversicherung
Auslands-
Krankenversicherung

Problem: Geld in der Ehe
Gasversorger wechseln
Immobilienkredit für Selbständige
Abgeltungssteuer
Telefonkarten
Kfz-Versicherung
         Info 1  2  3  4

KfZ-Mietwerkstatt
günstige KfZ-Reparatur
Pitstop und ATU

Altersvorsorge Überblick
betriebliche Altersvorsorge
Vorzüge Riester-Rente
Infos zur Rürup-Rente
Arbeitgeber-Altersvorsorge
Auto-Tuning

EU-Neuwagen-Tipps
alternative Kraftstoffe
Tachojustierung

Prüfung der Kanaldichtigkeit
Energieausweis

Impressum


Welche Faktoren bestimmen bei den Kfz-Versicherungen Ihren Tarif?

Wenn Sie Geld sparen wollen berücksichtigen Sie beim Vergleichen bitte die Ergebnisse unserer Recherche: 

1. Wann kann eine Kfz-Versicherung gekündigt werden?

2. Was versteht man unter einer ordentliche Kündigung der Kfz-Versicherung?

3. Wann ist eine außerordentliche Kündigung der Kfz-Versicherung möglich?

4. Worauf muss man achten, wenn man bei der Kfz-Versicherung und beim Wechsel sparen will?

5. Wichtige Zusatzinformationen zum Vergleich von Angeboten

6. Welche Daten sind für Auskünfte und den Vergleich der Kfz-Versicherungen erforderlich?

7. Welche Daten haben Einfluss auf die Höhe der Versicherungsprämie?

8. Was passiert, wenn man bei den Angaben zur Kfz-Versicherung ein ´bisschen´ schummelt?

9. Welche Versicherung soll ich abschließen (Haftpflicht, Teil - oder Vollkaskoversicherung)?

10. Wie erfolgt die Einstufung meines Fahrzeugs in Typenklassen bei den Versicherern? Gibt es bei unterschiedlichen Versicherern unterschiedliche Einstufungen?

  7. Welche Daten haben Einfluss auf die Höhe der Versicherungsprämie?

Je weniger Risiko für den Versicherer besteht, desto günstiger ist die Prämie für den Versicherungsnehmer. Neben dem Schadenfreiheitsrabatt, also der Berücksichtigung der unfallfreien Jahre, spielen auch weiche Rabattmerkmale eine Rolle. Hierzu zählen unter anderem Motorisierung und Alter des Fahrzeuges, Alter und Beruf des Versicherten oder der Personenkreis, der das Fahrzeug fährt. Im Extremfall können die Unterschiede sogar bei mehr als 4.000 Euro liegen. Sie sehen, es gibt ein großes Potential zu sparen. 

Die Versicherungsprämie der Kfz-Haftpflichtversicherung richtet sich nach 16 verschieden Typenklassen. Jedes Fahrzeug ist einer dieser Typenklassen zugeordnet.

Mindestversicherungssummen sind für Neuverträge seit dem 01.01.2002:
 - für Personenschäden: 2.500.000 EURO
 - für Sachschäden: 500.000 EURO
 - für Vermögensschäden: 50.000 EURO

Tipp: Einen günstigen Anbieter kann man sich ohne großen Zeitaufwand von Sachsens Verbraucherschützern ermitteln lassen. Das ist für 20 DM vor Ort in jeder Beratungseinrichtung, aber auch am Telefon möglich.

8. Was passiert, wenn man bei den Angaben zur Kfz-Versicherung ein ´bisschen´ schummelt?

Bitte Vorsicht bei falschen Angaben. Auch wenn Sie aus Unwissenheit falsche Angaben beim Versicherungsabschluss machen, verstehen die Versicherer keinen Spaß. Im Schadensfall kann eine Nachzahlung bis hin zur doppelten Jahresprämie fällig werden. Es gibt aber auch Versicherer, die dem Versicherungsnehmer der Kfz-Versicherung mehr nachsehen, wenn Sie aus Unwissenheit eine falsche Angabe gemacht haben. Hier ist es dann doch erforderlich vor Abschluss der Versicherung das Kleingedruckte zu prüfen.

28.10.2016

 

 


Kostenlose Informationen: Tarife und Prämien der KfZ-Versicherungen
Aktueller Informationsservice: Geld sparen durch Vergleich
http://www.Aktueller-Info-Service.de

ktueller Informationsservice http://www.Aktueller-Info-Service.de

Fragen und Beiträge bitte an Info@Aktueller-Info-Service.de

 

  Berechnung der Tarife und Versicherungsprämien der Kfz-Versicherungen.
Kostenlose Informationen